Beiträge

Als PDF ansehen

Informationen für kirchliche Trauungen in der Ev.-luth. Inselkirche Norderney

Liebes Traupaar!

Nachdem Sie sich in unserem Kirchenbüro zu Ihrer kirchlichen Trauung in unserer Inselkirche angemeldet haben, geben wir Ihnen hiermit wichtige Informationen, damit die gottesdienstliche Feier für Sie und auch für uns eine hoffentlich unvergesslich schöne und gesegnete Stunde wird.  Ca. zwei bis drei Wochen vor der Trauung findet ein Gespräch dazu statt, in Ausnahmefällen auch kurzfristiger. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dazu ggf. extra auf die Insel zu reisen! In diesem Traugespräch wird es u.a. um den Gottesdienstablauf gehen, der in der Regel wie folgt sein wird:

Musik (Einzug)

Begrüßung

Gebet

Lied

Lesung

Ansprache

Lied

Trauung

musikalische Meditation und/oder

Lied

Ansagen

Fürbitten

Vater unser

Segen

Musik (Auszug)

 

Infos zur Musik

Die musikalische Begleitung Ihrer Trauung wird über unseren Kantor organisiert. Ausgeführt werden kann sie aber auch durch eine/n andere/n Organisten/in. Für den Einzug und Auszug bzw. für die musikalische Meditation stehen die in der Liste aufgeführten Stücke zur Verfügung. Die beiden so genannten Hochzeitsmärsche werden in unserer Gemeinde nicht gespielt. Über den Strube-Verlag können Sie eine CD (Bestell-Nr. 3372) mit fast allen Titeln erwerben. Darüber hinaus gehende musikalische Wünsche müssen mit dem Musiker besprochen und ggf. extra vergütet werden, wie z.B. die Begleitung von Solisten, der Auftritt eines Chores, besondere Stücke usw.

 

 

Als Lieder schlagen wir Ihnen vor:

 

Ev. Gesangbuch              334      Danke

                                   316      Lobe den Herren

                                   321      Nun danket alle Gott

                                   170      Komm, Herr, segne uns

                                   171      Bewahre uns Gott

                                   238      Herr, vor dein Antlitz treten zwei

                                   240      Du hast uns, Herr, in dir verbunden

                                   395      Vertraut den neuen Wegen

 

Außer dem EG ist es auch möglich, Lieder aus den LebensWeisen – Beiheft 05 zum EG zu verwenden (ISBN 978-3-7859-0972-0)

 

Als Ein- und Auszugsstücke kommen infrage:

 

Henry Purcell:                       Trumpet Tune

J.S. Bach:                            Präludium C-Dur BWV 553

                                          Präludium G-Dur BWV 541

G.F. Händel:                          Ouvertüre aus der „Feuerwerksmusik“

                                          Ankunft der Königin von Saba (aus „Salomon“)

                                          Hornpipe (aus der „Wassermusik“)

F.M. Bartholdy:                      Allegro moderato maestoso

                                          Allegro maestoso e vivace

Samuel Sebastian Wesley:       Gavotte

Henry Thomas Smart:             March

Louis Lefébure-Wély:              Marsch

Nicolas Jaques Lemmens:         Marche Pontificale

Alexandre Guilmant:                Marche de Procession

                                          Grand Choeur triomphal

 

Und als musikalische Meditation:

 

J.S. Bach:                              Air (aus der „Orchestersuite D-Dur“)

                                           Badinerie (aus der „Orchestersuite Nr. 2“)

                                           Jesus bleibet meine Freude (aus „BWV 147“)

César Franck:                         Panis angelicus

G.F. Händel:                           Air (aus der „Wassermusik“)

Fr. Cl. Théodore Dubois:           Cantilene Nuptiale („Hochzeits-Cantilene“)

George Gershwin:                   `S Wonderful (aus “Funny Face”)

                                            Summertime (aus”Porgy and Bess”)

Edward MacDowell:                  To a Wild Rose

Wenn Sie schon vor dem Traugespräch über Ihren Trauspruch nachdenken wollen, beachten Sie bitte, dass es ein biblischer Satz sein muss.

 

Sind Sie ein auswärtiges Traupaar, erheben wir für Ihre Trauung in unserer Kirche eine Gebühr in Höhe von 250,00 €. Wir bitten Sie, diese Gebühr im Vorfeld der Trauung entweder in unserem Gemeindebüro in bar zu begleichen oder auf unser Spendenkonto zu überweisen:
Ev.-luth. Kirchengemeinde Norderney, IBAN: DE76280200508902373300, Oldenburgische Landesbank AG, Verwendungszweck: Trauung vom ….
Die Gebühr kommt in voller Höhe der „Förderung benachteiligter junger Erwachsener“ der Lebenshilfe Norden zugute, mit der wir bereits seit mehreren Jahren erfolgreich kooperieren. Dadurch ist für unseren Gemeindehelfer eine dauerhafte Beschäftigung bei uns entstanden, für die wir auch auf Spenden von Mitgliedern und Förderern unserer Kirchengemeinde angewiesen sind.

 

Um den Blumenschmuck auf dem Altar (und ggf. an den Kirchenbänken) kümmern Sie sich bitte selbst. Die Norderneyer Blumenläden beraten Sie gerne. Absprachen über den Zeitpunkt der Dekoration der Kirche treffen Sie bitte direkt mit unserem Küster.

Wir bitten Sie, uns die Blumen für die Wochenendgottesdienste in der Kirche zu überlassen.

Da die Bodenfliesen in der Kirche farbempfindlich sind, streuen Blumenkinder bitte nur außerhalb des Gebäudes. Die Blumenkörbchen verbleiben daher im Kircheneingangsbereich. Innerhalb der Kirche ist nur das Streuen von künstlichen Blüten erlaubt.

 

Fotografieren ist nur während des Ein- und Auszugs erlaubt, wobei vor dem Auszug Fotos vor dem Altar gemacht werden können. Filmen ist für eine Person, die auf der Empore einen festen Platz einnimmt, erlaubt.

 

Die Kollekte Ihrer Trauung sollte einem kirchlichen oder sozialen Bereich zugeführt werden, z.B. unterstützen wir einen Schulneubau im Südsudan, freuen uns über eine Kollekte für die Kirchenmusik oder Arbeit mit Kindern in unserer Gemeinde. Selbstverständlich können Sie auch einen anderen Zweck benennen. Für diesen Fall bitten wir Sie um die genaue Angabe der Bankverbindung.

 

 

Wir hoffen, Ihnen hiermit für Ihre wie auch unsere Planung wesentliche Anhaltspunkte gegeben zu haben.

Es grüßen Sie freundlich

das Pfarramt und die Mitarbeitenden der ev.-luth. Kirchengemeinde Norderney.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Informationen für kirchliche Trauungen in der Ev.-luth. Inselkirche Norderney

 

Liebes Traupaar!

Nachdem Sie sich in unserem Kirchenbüro zu Ihrer kirchlichen Trauung in unserer Inselkirche angemeldet haben, geben wir Ihnen hiermit wichtige Informationen, damit die gottesdienstliche Feier für Sie und auch für uns eine hoffentlich unvergesslich schöne und gesegnete Stunde wird. Über unsere Sekretärin werden Sie erfahren, welche/r Pastor/in Ihren Traugottesdienst leiten wird. Ca. zwei bis drei Wochen vor der Trauung findet ein Gespräch dazu statt, in Ausnahmefällen auch kurzfristiger. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dazu ggf. extra auf die Insel zu reisen! In diesem Traugespräch wird es u.a. um den Gottesdienstablauf gehen, der in der Regel wie folgt sein wird:

Musik (Einzug)

Begrüßung

Gebet

Lied

Lesung

Ansprache

Lied

Trauung

musikalische Meditation und/oder

Lied

Ansagen

Fürbitten

Vater unser

Segen

Musik (Auszug)

 

Infos zur Musik

Die musikalische Begleitung Ihrer Trauung wird über unseren Kantor organisiert. Ausgeführt werden kann sie aber auch durch eine/n andere/n Organisten/in. Für den Einzug und Auszug bzw. für die musikalische Meditation stehen die in der Liste aufgeführten Stücke zur Verfügung. Die beiden so genannten Hochzeitsmärsche werden in unserer Gemeinde nicht gespielt. Über den Strube-Verlag können Sie eine CD (Bestell-Nr. 3372) mit fast allen Titeln erwerben. Darüber hinaus gehende musikalische Wünsche müssen mit dem Musiker besprochen und ggf. extra vergütet werden, wie z.B. die Begleitung von Solisten, der Auftritt eines Chores, besondere Stücke usw.

 

 

Als Lieder schlagen wir Ihnen vor:

 

Ev. Gesangbuch        334      Danke

                                   316      Lobe den Herren

                                   321      Nun danket alle Gott

                                   170      Komm, Herr, segne uns

                                   171      Bewahre uns Gott

                                   238      Herr, vor dein Antlitz treten zwei

                                   240      Du hast uns, Herr, in dir verbunden

                                   395      Vertraut den neuen Wegen

 

Außer dem EG ist es auch möglich, Lieder aus den LebensWeisen – Beiheft 05 zum EG zu verwenden (ISBN 978-3-7859-0972-0)

 

Als Ein- und Auszugsstücke kommen infrage:

 

Henry Purcell:                                    Trumpet Tune

J.S. Bach:                              Präludium C-Dur BWV 553

                                               Präludium G-Dur BWV 541

G.F. Händel:                          Ouvertüre aus der „Feuerwerksmusik“

                                               Ankunft der Königin von Saba (aus „Salomon“)

                                               Hornpipe (aus der „Wassermusik“)

F.M. Bartholdy:                      Allegro moderato maestoso

                                               Allegro maestoso e vivace

Samuel Sebastian Wesley:    Gavotte

Henry Thomas Smart:           March

Louis Lefébure-Wély:             Marsch

Nicolas Jaques Lemmens:    Marche Pontificale

Alexandre Guilmant:              Marche de Procession

                                               Grand Choeur triomphal

 

Und als musikalische Meditation:

 

J.S. Bach:                              Air (aus der „Orchestersuite D-Dur“)

                                               Badinerie (aus der „Orchestersuite Nr. 2“)

                                               Jesus bleibet meine Freude (aus „BWV 147“)

César Franck:                                    Panis angelicus

G.F. Händel:                          Air (aus der „Wassermusik“)

Fr. Cl. Théodore Dubois:       Cantilene Nuptiale („Hochzeits-Cantilene“)

George Gershwin:                 `S Wonderful (aus “Funny Face”)

                                               Summertime (aus”Porgy and Bess”)

Edward MacDowell:              To a Wild Rose

 

 

 

Wenn Sie schon vor dem Traugespräch über Ihren Trauspruch nachdenken wollen, beachten Sie bitte, dass es ein biblischer Satz sein muss.

 

Sind Sie ein auswärtiges Traupaar, erheben wir für Ihre Trauung in unserer Kirche eine Gebühr in Höhe von 250 €. Wir bitten Sie, diese Gebühr im Vorfeld der Trauung entweder in unserem Gemeindebüro in bar zu begleichen oder nach Absprache mit unserer Gemeindesekretärin zu überweisen. Die Gebühr kommt in voller Höhe der „Förderung benachteiligter junger Erwachsener“ der Lebenshilfe Norden zugute, mit der wir bereits seit mehreren Jahren erfolgreich kooperieren. Dadurch ist für unseren Gemeindehelfer eine dauerhafte Beschäftigung bei uns entstanden, für die wir auch auf Spenden von Mitgliedern und Förderern unserer Kirchengemeinde angewiesen sind.

 

Um den Blumenschmuck auf dem Altar (und ggf. an den Kirchenbänken) kümmern Sie sich bitte selbst. Die Norderneyer Blumenläden beraten Sie gerne. Absprachen über den Zeitpunkt der Dekoration der Kirche treffen Sie bitte direkt mit unserem Küster.

Wir bitten Sie, uns die Blumen für die Wochenendgottesdienste in der Kirche zu überlassen.

Da die Bodenfliesen in der Kirche farbempfindlich sind, streuen Blumenkinder bitte nur außerhalb des Gebäudes. Die Blumenkörbchen verbleiben daher im Kircheneingangsbereich. Innerhalb der Kirche ist nur das Streuen von künstlichen Blüten erlaubt.

 

Fotografieren ist nur während des Ein- und Auszugs erlaubt, wobei vor dem Auszug Fotos vor dem Altar gemacht werden können. Filmen ist für eine Person, die auf der Empore einen festen Platz einnimmt, erlaubt.

 

Die Kollekte Ihrer Trauung sollte einem kirchlichen oder sozialen Bereich zugeführt werden, z.B. unterstützen wir einen Schulneubau im Südsudan, freuen uns über eine Kollekte für die Kirchenmusik oder Arbeit mit Kindern in unserer Gemeinde. Selbstverständlich können Sie auch einen anderen Zweck benennen. Für diesen Fall bitten wir Sie um die genaue Angabe der Bankverbindung.

 

 

Wir hoffen, Ihnen hiermit für Ihre wie auch unsere Planung wesentliche Anhaltspunkte gegeben zu haben.

 

 

Es grüßen Sie freundlich

 

 

das Pfarramt und die Mitarbeitenden der ev.-luth. Kirchengemeinde Norderney.